PolitikBasis

Kommentarblog zu den Systemnachrichten

kritisiert denn nur Amnesty die Menschenrechtslage in China?

gepostet von PolitikBasisam 29 - Juli - 2008 -2 KOMMENTARE-  Share/Bookmark

Amnesty Logooder soll hier nur wieder der Eindruck erweckt werden eine unscheinbare Randgruppe (von, abfällig: Gutmenschen) würde sich dafür überhaupt interessieren:

“Amnesty kritisiert Menschenrechtslage in China” »

..ich kann mir vorstellen, dass der von Wirtschaft gekauften Politik und Lobbyisten nichts Besseres passieren kann, gerade im Hinblick auf die Olympischen Spiele, denn eine große Menge Kapital wartet bereits darauf weiter leistungslos an deren Arbeitskraft (bzw. den desolaten Verhältnissen) zu schmarotzen…
aber würden nicht noch reichlich mehr Menschen hier und andernorts die Zustände in diesem Land kritisieren, wenn:

1. Aufklärung betrieben würde, um dafür ein Bewusstsein zu schaffen(sofern ernsthaft Interesse seitens Politik und Wirtschaft bestehen würde) und
2. der Druck, durch Niedriglöhne z.B. oder der Ausweitung von Leiharbeit, nicht ständig erhöht würde auf Billigprodukte aus diesen Ländern zurückzugreifen zu müssen.
weil:
3. Die ökonomisierung und Degradierung des Menschen unter Ausnutzung menschliche Schwächen zum reinen Konsumjunkie (human resources) nicht schamlos ausgenutzt würden und Produkte beworben würden, ohne die die Menschen nicht meinen Leben zu können, oder in dieser Leistungsgesellschaft ohne sie nicht dazugehörig zu sein.

Denn auf diesem Prinzip ist die Wirtschaft und auch das was wir Kultur nennen, dieser angeblich zivilisierten Gesellschaft begründet.

So wird die Verantwortung und die Schuldfrage auf hiesige (westliche) moralischen Ansprüchen und den hiesigen Wertvorstellungen zurechtgezüchteten Konsumenten übertragen, der mit den Anforderungen an eine gerechtere Verteilung mental völlig überfordert ist.

Heraus kommt so etwas wie “neoliberal”.
Eine kritiklose, nicht teilen könnende und meist simpel trotzige Haltung, die auf ökonomischen Gewaltausübung und Erziehungsversuchen gegründet ist und deren anhängende Parteien die weitere Abgrenzung und Teilung der Gesellschaft propagieren um so zu versuchen ihren Status Quo zu halten (“die Partei der Mitte” z.B. gegen imaginäre “Schmarotzer”).

Dazu sind alle Mittel recht, Denunzierung, Kontrolle, Repressalien und auch das Geschäfte machen mit dem Gegner “Kommunismus” der natürlich für diese Opportunisten positiv ist, solange er sich nur rentiert.

VN:F [1.9.6_1107]
Artikel bewerten:
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Related posts:

  1. Wieviel Disharmonie darf’s denn sein Herr Sarrazin?

2 Kommentare zu “kritisiert denn nur Amnesty die Menschenrechtslage in China?”

  1. koma1 sagt:

    Ich bin ziemlich sicher, dass viele Leute als Einzelne weit klüger sind, als ihnen gemeinhin zugetraut wird. Eines der großten Probleme in den westlichen Gesellschaften: die Information darüber, wie diese Gesellschaft beschaffen ist, kommt aus den Medien, und wird trotz aller Zweifel übernommen, weil der Gruppendruck als zu stark empfunden wird.
    Wieviele trauen sich denn, außer anonym im Internet, die Lehrsätze in Zweifel zu stellen, dass Arbeit ein hoher Wert ist z.B, oder dass die Leute mit den Milliarden sie schon “verdient” haben müssen, und natürlich, dass alles immer wachsen muss, wenn sie sich jeden Tag, in jedem Stück Natur, vom Gegenteil überzeugen könnten?

  2. otix__ sagt:

    Danke koma1 für diese Ergänzung. Besonders interessant und zutreffend finde ich diese Zeile:
    “die Information darüber, wie diese Gesellschaft beschaffen ist, kommt aus den Medien, und wird trotz aller Zweifel übernommen, weil der Gruppendruck als zu stark empfunden wird”
    Gruss

Kommentieren

XHTML: Folgende HTML-Elemente sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  • Entertainment


      zum Artikel »
  • Aktuell

    • zum Artikel » zum Artikel » zum Artikel »
  • Potzblitz!

    • Keine Ereignisse vorhanden
  • PolitikBasis - Wissen

      zum Artikel »
  • Kolumnen

      zum Artikel » zum Artikel »
  • Anzeige

  • Meta

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Add to Technorati Favorites Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis RSS Verzeichnis Political Blogs - BlogCatalog Blog Directory Blog Verzeichnis und Webkatalog Blogverzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis kostenloser Counter