PolitikBasis

Kommentarblog zu den Systemnachrichten

Das Kabinett des Dr. Parnassus (Movie)

gepostet von PolitikBasisam 16 - Januar - 2010 -1 KOMMENTAR-  Share/Bookmark

PolitikBasis | Das Kabinett des Dr. Parnassus

VN:F [1.9.6_1107]
Ihre Meinung (mit der Maus über die Sterne ziehen):
Rating: 8.5/10 (2 votes cast)
Zwischen dem Baron v. Münchhausen und Alice im Wunderland ist noch reichlich Platz für den einen oder anderen Fantasy-Film. So z.B. für das Das Kabinett des Dr. Parnassus von Terry Gilliam. Skurril und ziemlich verspielt, ein modernes Märchen möchte man meinen, dabei ist seine Story doch tatsächlich an Goethes Faust angelehnt.

Zum Inhalt: Der alte, klapprige Schaustellerwagen, von Pferden gezogen, der wie aus einer anderen Zeit scheint, ist Dreh und Angelpunkt eines altes Zwistes zwischen Mephisto, respektive dem Teufel, und dem Magier Parnassus (Christopher Plummer), der seine Unsterblichkeit durch einen Pakt von ihm erhielt. Doch der Preis dafür ist hoch, denn das liebreizende Töchterchen Valentina (Lily Cole) ist das Preisgeld, welches mit ihrem 16. Geburtstag zur Auszahlung fällig wird. Die einzige Möglichkeit das drohende Unheil noch abzuwenden ist es, sich auf eine Wette einzulassen: Valentina geht nicht in des Teufels Besitz über, wenn 5 Seelen schneller von der illustren, 4 köpfigen Schaustellertruppe eingefangen werden können, als der Teufel es selbst kann. Verstärkung erhält die kleine Gruppe, im Laufe des Films vom jungen Tony (Heath Ledger), den sie kurzerhand vor dem Tod durch den Strick retten.
Damit bahnt sich auch eine zarte Liebesgeschichte zwischen Valentina und Tony an, natürlich unter den eifersüchtigen Blicken Antons (Andrew Garfield), der dem ganzen Treiben nichts abgewinnen kann.

Leider verläuft auch irgendwann dieser Plot im Sand, und es schleicht sich langsam der Eindruck ein, daß vieles in diesem bunten und durchaus unterhaltsamen Treiben nur schmückendes Beiwerk einer ansonsten dünnen Story ist. Die zahlreichen interessanten Charaktere bleiben diffus und ohne Tiefe.
Ein Manko, denn die zahlreichen Erzählstränge werden meist nur hastig angeschnitten, ohne das dabei unbedingt für Klarheit gesorgt wird, sondern sie eher zur einer allgemeinen Verwirrung beitragen. So wird auf den wichtigen Spiegel, der das Tor in eine phantasievolle Gedankenwelten ist, nicht weiter eingegangen. Ebenso wie auf Parnassus Fähigkeiten selbst. Ein typischer Film zum mindestens 2 x anschauen, wie sich letztendlich herausstellt.
Gerade der Anfang wirkt etwas holprig, so wird der Zuschauer ins kalte Wasser geworfen, und die Spannung durch schlichtes Weglassen aufgebaut. Niemand fragt nach einem Warum oder Wieso. Die Fakten sind geschaffen, und damit hat der Zuschauer, für 122 min. zu leben. Aber Gott sei Dank bleibt nicht alles im Dunklen, und so erschließt sich vieles mit der Zeit dann doch, nur leider ist die Erzählung nicht so elegant gelöst wie bei Franklyn, wo sich das Ganze zum Ende hin, in ein logisch nachvollziehbares Konstrukt zusammenfügt.
Langweilig wird es nicht. Ständig passiert etwas, denn genügend Sets gibt es ja, und mit der Phantasiewelt des Dr. Parnassus hat der Regisseure ein buntes Werkzeug in der Hand, um mit zahlreichen CGI-Effekte dem Zuschauer ein wohlwollendes AHH und Ohh zu entlocken.
Daß es Heath Ledgers letzter Film ist, bleibt auch hier nicht unerwähnt. Der Hype darum ist aber etwas überzogen. Gut, er spielt solide, von Profis sollte aber nichts anderes zu erwarten sein. Völlig unauffällig reihen sich auch sein 3 Stellvertreter (Johnny Depp, Colin Farrell, Jude Law) ein. Der Story tut das ohnehin keinen Abbruch, denn die ist so schräg, dass das “Gesichtwechseln” beim Durchschreiten des Spiegels ebenso gut fester Bestandteil des Drehbuches hätte sein können. Ungewöhnlich, aber eben nicht Aussergewöhnlich.

Tom Waits als der diabolische Mr. Nick, ist neben Christopher Plummer, einer der Highlights des Films. Ironisch-witzig mimt er den (nicht wirklich) bösen Part, und hat mit dem ständig lallende, weil betrunkenen Plummer alias Parnassus das passende Gegenstück.

Fazit:
Das Kabinett des Dr. Parnassus ist ein quietschbuntes Fantasy-Spektakel mit eigenem Charme. Alles in allem ist es aber etwas zu hastig erzählt, und zu sehr auf Effekthascherei fixiert. Dennoch: die Schauspieler kommen allesamt sympathisch rüber, und wie schon gesagt: wer beim ersten Durchlauf manches nicht mitbekommt kann auch noch, ohne das Langeweile aufkommt, mittels der DVD aus der Videothek für Klarheit sorgen.

Wertung: 7/10



Das Kabinett des Dr. Parnassus
Darsteller: Heath Ledger, Christopher Plummer, Lily Cole, Tom Waits, Johnny Depp, Colin Farrell, Jude Law u.a.
Regie: Terry Gilliam – Drehbuch: Charles McKeown, Terry Gilliam
USA/GB 2009 – circa 122 Minuten


Preis: 0
 


VN:F [1.9.6_1107]
Artikel bewerten:
Rating: 7.0/10 (1 vote cast)
Das Kabinett des Dr. Parnassus (Movie), 7.0 out of 10 based on 1 rating

Related posts:

  1. The Book of Eli (Movie)
  2. The Fountain (Movie)
  3. Apocalypto (Movie)
  4. Transformers 2 – Die Rache (Movie)
  5. True Grit (Movie)

Ein Kommentar zu “Das Kabinett des Dr. Parnassus (Movie)”

  1. [...] ist wieder mit von der Partie: gerade erst zu sehen in der großen Rolle des diabolischen Mr. Nick im Kabinett des Dr. Parnassus liefert er hier seine schauspielerischen Fähigkeiten in einer Nebenrolle ab. Der Mann scheint gut [...]

Kommentieren

XHTML: Folgende HTML-Elemente sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  • Entertainment


      zum Artikel »
  • Aktuell

    • zum Artikel » zum Artikel » zum Artikel »
  • Potzblitz!

    • Keine Ereignisse vorhanden
  • PolitikBasis - Wissen

      zum Artikel »
  • Kolumnen

      zum Artikel » zum Artikel »
  • Anzeige

  • Meta

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Add to Technorati Favorites Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis RSS Verzeichnis Political Blogs - BlogCatalog Blog Directory Blog Verzeichnis und Webkatalog Blogverzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis kostenloser Counter