PolitikBasis

Kommentarblog zu den Systemnachrichten

Was muss noch alles passieren, bis Vernunft einkehrt?

gepostet von Wolfgang Bergmannam 21 - März - 2011 -KOMMENTAR+-  Share/Bookmark

PolitikBasis | ABC-Maske

In Zeiten wie heute, anno 2011, in denen junge Menschen in den arabischen Nationen nach Freiheit, Demokratie und Besserung ihres Lebensstandards – ihr Heil in Revolutionen suchen, wo Atommeiler in Japan zeigen, dass sie von uns Menschen nicht zu bändigen und quasi unkontrollierbar sind, in Zeiten wo uns gezeigt wird, was wir aus dieser Welt gemacht haben – einen Planeten auf dem es in allen Ecken brennt – in diesem Chaos, denn anders kann man es nicht nennen, sollten wir innehalten und nachdenklich werden und unseren Blick auf unsere Zukunft wenden.
Leider geschieht das nicht, wenn wir ehrlich sind und genau hinsehen und hinhören. Die Despoten treiben weiter ihr Unwesen auf Teufel komm raus und die Atomlobby zündelt weiter und sammelt Dollars auf Kosten unserer aller Gesundheit. Unsere Regierungen belügen uns, dass sich die Balken biegen und halten uns für die letzten Idioten.

Das Abschalten ein paar Atomanlagen in unserem Lande – bis zum Ende der Wahlen und eine Resolution, die einen neuen Krieg heraufbeschwört, der nur ein Ziel haben wird – sich Lybiens Ölquellen unter den Nagel zu reißen, sind keine Lösung der Probleme.
Kommt denn niemand auf den Gedanken, dass das Aufbegehren, der jungen Menschen, in den arabischen Ländern und ihre Ziele, die sie sich gesteckt haben – das Schreckgespenst Al-Qaida und seine “Gottesstaaten”, sowie den “Heiligen Krieg” – ein und für allemal beenden könnten? Ist noch niemand auf die Idee gekommen, dass dies der Weg ist – Frieden unter die verfeindeten, religiösen Kulturen zu bringen und damit das Ende des Terrorismus sein wird?

Sicher haben wohl viele darüber nachgedacht und ganz besonders die, denen eine Befriedung der Welt einen Strich durch ihre Milliardengeschäfte mit dem Öl machen wird und die, die mit den Atommeilern ihre Gelddruckmaschinen verlieren, denn dieses Öl z.B. gehört genau diesen jungen Menschen, die sich gerade blutige Köpfe holen und auf diesen neuen Schlachtfelder ihr Leben lassen.
Man wird es nicht zulassen und ihnen ihr Eigentum nicht überlassen. Nichts ist den Ölkartellen und ihrem Reichtum mehr im Wege, als diese Rebellen. Ja, so werden diese Menschen, die um Freiheit und Demokratie und ein besseres Leben kämpfen genannt. Jeder von uns kennt diesen schalen Geschmack, den der Begriff Rebell in sich trägt.

Freiheitskämpfer für eine neue Zeit, für Gerechtigkeit und Demokratie sollte man sie nennen und die zahlreichen, manipulierten Medien sollten aufhören damit – sie Rebellen zu nennen und nicht ständig das selbe Bild von ein paar Idioten zeigen, die mit einem Schnellfeuergewehr in die Luft schießen und den Menschen vor den Fernsehgeräten Angst machen und jedes Vertrauen in diese jungen Araber ersticken. Es ist reine, vorsätzliche Absicht und eine schleichende Diffamierung einer Bewegung, die uns vom internationalen Terrorismus und dessem Schrecken befreien könnte.

Die Frage nach dem Warum sie kämpfen – liegt auf der Hand. Es ist die Suche nach demokratischen Verhältnissen und etwas Wohlstand, die den durch religiöse Ideologien geschundenen arabischen Völkern die Freiheit bringen kann und den Ölmultis das aus.
Noch gestern weilte der deutsche Bundespräsident unter denen, die heute auf diese kleinen Leute schießen lassen. Es waren Geschäfte und nicht die Menschenrechte, die ihn nach Arabien zu den Despoten trieben.
Auf den TV-Sendern und allen Kanälen wird uns weisgemacht, dass ein Supergau in einem japanischen Atomkraftwerk, in allen Meilern und den dazu gehörigen Atombrennstofflagern, von 50 Helden und der Feuerwehr noch vermieten werden kann, ob doch er bereits in vollem Gange ist und längst geschehen und stattfindet. Verharmlosen heißt die Parole. Man will uns diesen Schwachsinn – als Heldenepos und ein Volk das für seine Meiler kämpft verkaufen, während diese Menschen wie Glühbirnen strahlen.

Wer auch immer die Verantwortung für das Leben dieser “Helden” trägt und sie ins Feuer geschickt hat – sollte sich bis auf die blanke Haut schämen und aufhören damit uns diese Kaspereien vorzuspielen. Es wird höchste Zeit, dass diese Meiler mit Sand, Dreck und Beton zugeschüttet werden und versiegelt. Man hätte diese
sofort, im richtigen Moment, tun sollen und damit die Verstrahlung weitaus effizienter vermindern und zumindest in der Atmosphäre stoppen können. Die Russen haben es in Tschernobyl vorgemacht und es wird letztlich überhaupt nicht anderes getan werden können. Fukushima ist das neue Tschernobyl und bedarf keiner Klassifizierung von 1 bis 7, den ein GAU ist GAU.

Das ganze Heldentheater und dieser sinnlose Kampf soll uns nur zeigen, dass es möglich ist gegen eine solche Katastrophe vorzugehen und man ihr die begegnen kann. Ja, augenscheinlich – in gewisser Weise doch beherrschbar ist. So sind die Empfindungen die da rübergebracht werden sollen, auf Kosten der Gesundheit, ja wer weiß schon wie vieler Menschen, Tiere und der Natur – nur ein Zweck zum Mittel. Hoffnung wird gemacht und zugleich das Gespenst und die Angst vor der
Gefährlichkeit von Atommeilern unterschwellig und scheinheilig vernebelt und neutralisiert.
Hinter dieser Manipulation stehen die Milliardengewinne – einer über alle Schmerzen, Krankheiten und Tod bringenden, supergefährlichen Technologie.

Der totale Umstieg in erneuerbare Energien würde die Milliardengewinne der heutigen Energielobby – ein für allemal beenden und wie Brennstäbe im Supergau schmelzen lassen. Nur das ist der Grund, der Einzige, dass es mit diesem Atom-Suizid auf Zeit weitergeht. Diese “Brückentechnologie”, was für ein Begriff oder
Brücke wird nur dann eine Ende haben, wenn es auch der letzte Lobbyist und Dollarfanatiker kapiert und seinen Irrtum erkannt hat und alle betroffenen Regierungen ihr korrumpiertes Verhalten ändern und sich ihrer Verantwortung bewusst werden, soweit so etwas überhaupt möglich ist.

Ich weiß, dass diese Worte in den Hallen der Geldgier, Korruption, Unvernunft, Dummheit und Verantwortungslosigkeit, verhallen werden und bin mir sicher, dass in ein paar Wochen – wieder alles beim Alten ist und einer neuen Zeit einer Chance und Epoche in der Geschichte der Menschheit die Tore versperrt bleiben. So wird das Warten auf neue Terroranschläge und auf den nächsten Supergau weitergehen.

So wird es sein, denn die Programme, die das Heute vergessen lassen und das Morgen bestimmen, die bereits geschrieben waren und schon gestern monoton auf allen Kanälen laufen – ihr volksverdummendes Werk vollbringen. Sie sind die einzigen, funktionierenden Gegenmaßnahmen und Sicherheiten der Atomindustrie.


Ein großes Meeting des Geistes, Vernunft und der Intelligenz mit Sachverstand ist das, was die aktuelle Gegenwart, die Menschheit und unsere Welt braucht. Eine weltweite Lösung aller Probleme müsste angestrebt werden, eine Neue Welt und Weltordnung in Demokratie, Freiheit und Frieden für alle.
Ein Ansatz unter: http://www.wolfgangbergmann.de

Wolfgang Bergmann

VN:F [1.9.6_1107]
Artikel bewerten:
Rating: 5.0/10 (1 vote cast)
Was muss noch alles passieren, bis Vernunft einkehrt?, 5.0 out of 10 based on 1 rating

Related posts:

  1. Wer bezahlt das alles?
  2. “Kanonenfutter der Wirtschaft” – ist es wirklich besser dran als die Soldaten in Afghanistan?
  3. Wir müssen die ganze Welt neu erfinden – Erneuerbare Zahlungsmittel – Gastbeitrag von Wolfgang Bergmann
  4. Wieviel Disharmonie darf’s denn sein Herr Sarrazin?
  5. Nicht vergessen: Demo 12. Juni 2010
    in Berlin und Stuttgart!

Kommentieren

XHTML: Folgende HTML-Elemente sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  • Entertainment


      zum Artikel »
  • Aktuell

    • zum Artikel » zum Artikel » zum Artikel »
  • Potzblitz!

    • Keine Ereignisse vorhanden
  • PolitikBasis - Wissen

      zum Artikel »
  • Kolumnen

      zum Artikel » zum Artikel »
  • Anzeige

  • Meta

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Add to Technorati Favorites Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis RSS Verzeichnis Political Blogs - BlogCatalog Blog Directory Blog Verzeichnis und Webkatalog Blogverzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis kostenloser Counter