PolitikBasis

Kommentarblog zu den Systemnachrichten

Keine Rentenversicherungspflicht für Selbständige – Petition mitzeichnen!

gepostet von PolitikBasisam 16 - Mai - 2012 -KOMMENTAR+-  Share/Bookmark

Wie wir in diesem Artikel bereits berichten, plant die Bundesregierung die „Rentenversicherungspflicht für Selbständige”. Der Kahlschlag in der Gruppe Selbständigen dürfte damit vorprogrammiert sein und das Heer der Niedriglöhner sowie prekär Beschäftigten weiter anwachsen.

Die Bundesregierung erwartet Beträge von 250 bis 300 Euro monatlich, bei einem Einstiegsalter von 22 Jahren und anschließenden 45 Erwerbsjahren. Alle älteren Jahrgänge werden entsprechend drauflegen. Bei 30jährigen wären es bei gleicher Rechnung schon 305 bis 365 Euro pro Monat, wenn sie mit 67 in Rente gingen. Hinzu kommen weitere 100 Euro für eine Absicherung gegen Erwerbsminderung.

Unter dem zynischen Motto: “Lebensleistung belohnen” tut diese Bundesregierung (CDU/FDP) gerade so, als ob die Inflation, die Finanz- und Bankenkrisen und eine exorbitante Staatsverschuldung tatsächlich noch etwas übrig ließe. Hier generiert sich der Staat als generöser Gönner, obwohl die Verantwortlichen genau wissen, dass die eingezahlten Beiträge später höchstens noch Almosen sind, die nicht annähernd den Wert reflektieren, den sie zur Zeit der Einzahlung besaßen. Die ständige Erhöhung des Renteneintrittsalters tut ihr Übriges, um Ihre Bezugsdauer noch weiter zu verkürzen.


Helfen Sie mit dieses abgekartete Spiel zu stoppen und unterzeichnen Sie hier die Petition direkt auf der Webseite des Deutschen Bundestages!


Selbstverständlich ist es richtig für den Lebensabend vorsorgen. Am Besten beginnt das aber im Kopf und nicht in der Brieftasche. Viel mehr als von einem Rentenkonto profitieren Sie nämlich von einem gesunden Lebenswandel. Der sorgt dafür, dass Sie auch im fortgeschrittenen Alter unabhängig und vital bleiben. Ebenso hilft ein intaktes Familienleben. Autarkie ist das Zauberwort. Zusätzlich ist ein Stück Land, das Sie über die Jahre abbezahlt haben, alle mal besser, als in die Fänge staatlicher Zuwendungen zu kommen. Es versorgt Sie später im wesentlichen z.B. mit Naturalien und liefert viel Bewegung an frischer Luft.

Lesen Sie hier mehr zum Thema kapitalgedeckte Versicherungen und warum sie komplett abgeschafft gehören.


Vielen Dank!
Ihre PolitikBasis

VN:F [1.9.6_1107]
Artikel bewerten:
Rating: 6.5/10 (2 votes cast)
Keine Rentenversicherungspflicht für Selbständige - Petition mitzeichnen!, 6.5 out of 10 based on 2 ratings

Related posts:

  1. Keine Wunder – Was wir von Rot-Rot-Grün erwarten können
  2. Wenn Finanzkrisen keine sind
  3. Tipps und Tricks heute:
    “Keine Angst vorm Stimmzettel!”
  4. Günther Jauch – Hausfrauen halten ihn für intellektuell
  5. Gastbeitrag von Almabu – Möglicherweise erleben wir in Griechenland..

Kommentieren

XHTML: Folgende HTML-Elemente sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

  • Entertainment


      zum Artikel »
  • Aktuell

    • zum Artikel » zum Artikel » zum Artikel »
  • Potzblitz!

    • Keine Ereignisse vorhanden
  • PolitikBasis - Wissen

      zum Artikel »
  • Kolumnen

      zum Artikel » zum Artikel »
  • Anzeige

  • Meta

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Add to Technorati Favorites Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis RSS Verzeichnis Political Blogs - BlogCatalog Blog Directory Blog Verzeichnis und Webkatalog Blogverzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis kostenloser Counter