PolitikBasis

Kommentarblog zu den Systemnachrichten

Wie wir in diesem Artikel bereits berichten, plant die Bundesregierung die „Rentenversicherungspflicht für Selbständige”. Der Kahlschlag in der Gruppe Selbständigen dürfte damit vorprogrammiert sein und das Heer der Niedriglöhner sowie prekär Beschäftigten weiter anwachsen. Die Bundesregierung erwartet Beträge von 250 bis 300 Euro monatlich, bei einem Einstiegsalter von 22 Jahren und anschließenden 45 Erwerbsjahren. Alle älteren Jahrgänge... mehr

Lasst die CDU-Wähler Wulff bezahlen!

gepostet von PolitikBasis am 11 - Januar - 2012 -1 KOMMENTAR

Das Verursacherprinzip – Ein Grundsatz der besagt, dass Kosten, die als Folge eines bestimmten Tuns oder Unterlassens entstehen, dem Verursacher zuzurechnen sind. Teures CDU Personal Christian Wulff – CDU Mitglied, Bundespräsident und Personalauswahl der CDU-Grande Angela Merkel kommt den Bürger teuer zu stehen: Auf knapp 200.000 Euro im Jahr summiert sich allein seine Basisvergütung, plus 78.000 Euro pro Jahr Aufwandsentschädigung, zu der sich rund 220.000 Euro pro... mehr

Zaghaftes Rebellentum

gepostet von PolitikBasis am 21 - September - 2011 -1 KOMMENTAR

Wutbürger – die leicht verächtliche, soziopolitische Bezeichnung für engagiert-interessierte Menschen, in einem ansonsten von Politikverdrossenheit geplagten Staat, mag für manch schläfrigen Abgeordneten einer längst vergangenen Bonner Republik etwas mit verwegenen Rebellentum zu tun haben – indes, das hat es es nicht. Wir schreiben das Jahr 2011 und die Demokratie befindet sich in Bewegung. So stark, wie sie es die letzten 50 Jahre nicht getan hat. Ein Phänomen... mehr

Dollar-Tschankies und Planetenkiller – von Wolfgang Bergmann

gepostet von Wolfgang Bergmann am 29 - August - 2011 -2 KOMMENTARE

Schon tausende Jahre, wird unsere Planet von unheilvollen, gerechtigkeitslosen Mächtigen beherrscht und regiert, wie den Pharaonen und anderen Despoten, wie Alexander der Große, Stalin und Adolf Hitler, die sich in ihrem Wahn für Götter hielten. Sie fühlten sich unangreifbar und unbesiegbar, in ihrem skrupellosen Größenwahn. Mord und Totschlag waren Gesetz. Die Waffen der Finanzmärkte Dollars, Euros, Franken, Rubel usw. sind ihre heutigen Waffen, mit denen... mehr

EHEC und Co. – Rettungsschirme sind Konservenbüchsen!

gepostet von PolitikBasis am 8 - Juni - 2011 -KOMMENTAR+

Sicherlich: Die Berichterstattung zu dem EHEC-Erreger ist ermüdend und dient der Effekthascherei. Dabei ist der Erreger schon längst nicht mehr das Schlimmste was uns passieren kann, vielmehr fürchten unter anderem die Kliniken jetzt den finanziellen Kollaps: Die Zahl der Ehec-Opfer steigt – und viele Kliniken arbeiten bereits am Limit. Die Deutsche Krankenhausgesellschaft verlangt finanzielle Hilfen, um die Folgen des Ausbruchs zu bewältigen. Das Krisenmanagement der Regierung... mehr

Ich weiß nicht wem es noch alles auffällt: Jetzt, nach weiteren drohenden Machtverlusten von CDU/CSU und FDP, rückt alles was links von diesen Parteien steht in den Mittelpunkt übler Hetzkampagnen. Auf einmal wird Links zu Rechts, als judenfeindlich dargestellt und Blockwartmentalität entdeckt. Keine Partei etabliert sich rechts von der Union. Warum auch? Links von der Mitte geht es antisemitisch, völkisch und deutsch genug zu. Die Linke flüchtet sich in eine Blockwart-Mentalität Welt... mehr

Es kann und darf so nicht weitergehen

gepostet von Wolfgang Bergmann am 19 - Mai - 2011 -KOMMENTAR+

2011 – ein finanzapokalyptischer Zustand und Jahr, das unser Finanzsystem, international abbildet und auf nichts Gutes hinweist, macht mir Sorgen. Trotz allen Versuchen und guten Willens, setze ich das mal ungern voraus – entwickelt sich die allgemeine Verschuldung und Bedienung dieser, zu einem schon unüberblickbaren Fiasko. Es bedarf einer grundlegenden Diagnostik und Therapie unseres Finanzsystems und der gesamten Ökonomie. Es wird nie gelingen, vielleicht bis auf Ausnahmen,... mehr

Ja, Marktwirtschaft ist schon was schönes – wenn doch die lästige Konkurrenz nicht wäre. Hochgepäppelt und groß gemacht hat die jetzigen Verkehrs- und Energiemonopolisten der ganz normale Bürger – in einer Gemeinschaftsleistung – die sich Staat nannte. Enteignet wurde er vor wenigen Jahren, im Rahmen von Privatisierungen und steht nun nackt einem obskuren Forderungskatalog von Anleger und Unternehmen gegenüber. Das der sich jedoch im Kern auf nur... mehr

Wer bezahlt das alles?

gepostet von Wolfgang Bergmann am 19 - April - 2011 -KOMMENTAR+

WER BEZAHLT DAS ALLES? – so steht es jetzt, wahrscheinlich wochen- und monatelang – nervend in den Medien und wird zum Thema aller Talks und politischen Diskussionen. Gemeint ist der Umbau der Energieversorgung zur sauberen, ungefährlichen, umweltfreundlichen Energieversorgung. Eine dümmere Frage kann man nun wirklich nicht mehr stellen und das Irreführende dabei ist, dass gerade die Fragesteller, die Medien, die sie transportieren, Politiker, ihre Berater, Ökonomen,... mehr

  • Entertainment


      zum Artikel »
  • Aktuell

    • zum Artikel » zum Artikel » zum Artikel »
  • Potzblitz!

    • Keine Ereignisse vorhanden
  • PolitikBasis - Wissen

      zum Artikel »
  • Kolumnen

      zum Artikel » zum Artikel »
  • Anzeige

  • Meta

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Add to Technorati Favorites Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis RSS Verzeichnis Political Blogs - BlogCatalog Blog Directory Blog Verzeichnis und Webkatalog Blogverzeichnis Blogverzeichnis Blogverzeichnis kostenloser Counter